Erika Suess entwirft Traumkleider mit Summer-Feeling

Der Sommer wird weiß!

Erika Sueß (1)Wenn schon der Sommer in diesem Jahr ins Nirgendwo abgetaucht ist, dann sorgt wenigstens die Beauty-Industrie für Summer-Feeling. Weiß ist die Farbe der Saison ...

Auch die Münchner Designerin mit amerikanischen Wurzeln, Erika Suess, präsentiert eine Kollektion ganz in der Farbe der Unschuld. Etui-Kleider, elegant à la Jackie Kennedy oder aber mit verspielten Details, verleihen ihrer Trägerin einen ganz besonderen Charme. Handgearbeitete feine Stickereien sind das Markenzeichen der anmutigen Cocktailkleidchen – viele der Suess-Kleider sind aber auch bürotauglich und lassen ihn gleich weniger grau erscheinen. Süß und très chic, auf jeden Fall ein Hingucker. Die Preise für ihre Modemarke liegen zwischen 300 und 2.000 Euro. Vor zwei Jahren eröffnete Erika Suess ihre Boutique in der Liebigstraße. Mit Erfolg. Wir trafen das "Suesskind" zum Interview. Hier verrät Erika Suess warum sie nach München gezogen ist, was sie inspiriert und was der größte Unterschied zwischen modebewussten Amerikanerinnen und Münchnerinnen ist. 

Die Sixties lassen stylemäßig grüßen  


Hallo Frau Suess. Eine Amerikanerin in München, wie kam es dazu?
Erika Suess: „Mein Mann kommt ursprünglich aus München. Nachdem er jahrelang beruflich in der Welt unterwegs war, wurde es Zeit, mit unseren Kindern nach München zu ziehen. Seit mittlerweile zwölf Jahren lebe ich jetzt hier, und seit zwei Jahren habe ich meinen beruflichen Traum verwirklicht – Designerin."Erika Sueß (6)

Was ist der denn Unterschied zwischen Amerikanerinnen und deutschen Frauen, vor allem den Münchnerinnen, in der Mode?
Erika Suess: „Die amerikanische Frau ist sehr weiblich und zieht sich gerne weiblich an. Kostüme zur Arbeit oder Kleider auf einer Cocktail-Party zu tragen, ist dort völlig normal." 

Wer sind hier Ihre Kundinnen? 
Erika Suess: „Selbstbewusste Frauen, die sich trotzdem gerne weiblich anziehen."

Wie sehen Sie München als Modemetropole?
Erika Suess:  „Die Münchnerin legt sehr viel Wert auf Stil und Qualität und geht gerne passend gekleidet aus."

Das Motto lautet: Der Sommer wird weiß! Was macht für Sie die Faszination dieser Farbe aus?
Erika Suess: „Im Sommer liebe ich Weiß. Es ist eine faszinierende Farbe, Weiß ist der sommerliche Inbegriff!"

Erika Sueß (3)Dann gibt es sicherlich auch jede Menge Weiß in Ihrer Kollektion?
Erika Suess: „Oh ja. Bei den Mänteln, Kleidern, Röcken und Blusen ist die Farbe Weiß der Favorit. Sie gibt jedem Outfit eine gewisse Leichtigkeit und strahlt coole Eleganz aus."

Welchem Frauentyp steht Weiß besonders gut?
Erika Suess: „Generell kann jede Frau die Farbe Weiß tragen. Wenn man die Farbe richtig kombiniert, kleidet Weiß jeden Frauentyp."

Was empfehlen Sie als Accessoires? 
Erika Suess: „Weiß ist eine reine, neutrale Farbe, man kann beinahe alles dazu kombinieren, also Accessoires, Schuhe und Taschen in kräftig bunten Farben, gedeckte Farben, oder gemustert und in verschiedensten Materialen. Besonders edel dazu: goldener Schmuck!"

Und ihr eigenes weißes Lieblingsstück? 
Erika Suess: „Ein Crêpe–de–Chine Kleid in Weiß mit schwarzer Umrandung am Dekolleté. Schnitt, Stil und Material sind sehr angenehm zu tragen an warmen Sommertagen."

Erika Sueß (4)Gibt es drei prominente Frauen, die Sie gerne mal in Weiß hüllen würden?
Erika Suess: „Ich denke da an Iris Berben, Sibel Kekilii und Anke Engelke." 

Was ist überhaupt neu in dieser Saison? 
Erika Suess: „Taillierte Kleider, fließende Blumenkleider in Crêpe–de–Chine. Und für den besonderen Look bei Festlichkeiten weiße Kleider in Spitze, darüber trägt man einen Satinmantel."

Woher nehmen Sie eigentlich Ihre Inspirationen?
Erika Suess: „Ich lasse mich von der amerikanischen Mode, speziell von den New Yorker Trends, inspirieren."

Erika Sueß (5)Haben Sie auch Vorbilder für Ihren Stil?
Erika Suess: „Auf jeden Fall die Mode der ‚Jackie Kennedy’–Ära. Ihr Stil war sehr weiblich und trotzdem selbstbewusst."

Einen schönen Sommer und vielen Dank fürs Gespräch ...


Den passenden Duft zur Trendfarbe haben wir auch entdeckt: White Linen von Estée Lauder, der Klassiker unter den Sommerdüften schlechthin, eine gelungene Komposition aus üppigen Blumenessenzen wie Rosen, Jasmin, Geissblatt, Orangenblüten, Hyatinthen, Maiglöcken und vielem mehr. Ab 33 €. Infos: www.esteelauder.de

weitere Artikel